Echo of Soul – Phoenix: Feuer frei für das neue Content-Update

Echo of Soul – Phoenix: Feuer frei für das neue Content-Update

Hamburg, 28. März 2018 – Der Phoenix-Feuervogel bringt verheißungsvolle Neuerungen mit sich: Das im Dezember 2017 veröffentliche Action-MMO Echo of Soul – Phoenix erhält mit dem heutigen Content-Update erneut zahlreiche Features und Verbesserungen.

Die Spieler erwarten vier brandneue Solo-Dungeons (Nimmerwald, Nekromanten-Versteck, Arkana-Prüfung und Todesfried), sowie zwei neue Party-Dungeons (Verborgenes Grab und Höllenschlund).

Zudem wird es eine Anhebung des maximalen Spiellevels von 74 auf 78 geben. Alle Seelenhüter können zusätzlich das neue Spielfeld „Land der Träume“ entdecken und ihre Spielkünste im neuen Raid „Feuerberg“ unter Beweis stellen.

Außerdem neu: Im Item-Shop ist ab sofort die „Geistertiger-Wunderlampe“ zu haben, und in den Dimensionskisten versteckt sich die Schneerobbe.

Passend zur bevorstehenden Osterzeit hat der Patch noch ein passendes Event im Gepäck: Goldene und silberne Eier werden von Monstern gedroppt und müssen eingesammelt werden. Wer genug Eier im Osterkorb hat, kann sie mischen und erhält ein Regenbogen-Ei, das zahlreiche Belohnungen mit sich bringt. Noch bis zum 25. April können sich die Seelenhüter auf Eiersuche begeben.

Auszug der Features von Echo of Soul - Phoenix:

  • Free-to-Play Fantasy-MMORPG
  • Mehr als 2600 Quests und Events
  • Sieben Klassen, wie Krieger, Schurke oder Waldläufer
  • Verschiedene Dungeons für jeden Spielertyp
  • Innovatives Seelensystem
Kontakt
Über gamigo group

Die gamigo group ist einer der führenden Publisher von Mobile- und Online-Spielen in Europa und Nordamerika. Das vielfältige Portfolio von gamigo umfasst Free-to-play-Titel wie ArcheAge, RIFT, Trove, Ironsight, Defiance 2050, Aura Kingdom, Desert Operations, Echo of Soul - Phoenix, Fiesta Online und Die Ratten. Mit über 350 Mitarbeitern ist gamigo eines der größten deutschen Unternehmen in der Spielebranche. Neben den fünf deutschen Standorten in Hamburg (Hauptsitz), Berlin, Köln, Münster, Darmstadt betreibt die gamigo group weitere Niederlassungen in Warschau (Polen), Istanbul (Türkei), Seoul (Süd-Korea), Redwood City, Austin und Chicago (USA). Zur group gehören neben der gamigo AG u.a. die Töchter Aeria Games, adspree media, WildTangent und Mediakraft Networks sowie die Marken GameSpree, Infernum, Intenium, Looki und Poged. gamigo ist in der Vergangenheit sowohl organisch als auch durch die über 20 Akquisitionen gewachsen, die seit 2013 getätigt worden sind. Darunter befanden sich Spieletitel-, Medien- und Technologie-Unternehmen sowie individuelle Spiele-Assets.



gamigo group
gamigo AG
Behringstraße 16b
22765 Hamburg – Germany