gamigo verleiht die Lucius Motion Picture Awards!

Kreative Filmemacher können im Februar ihre aufregendsten Erlebnisse in ArcheAge und der neuen Unchained-Version in vier spannenden Kategorien als Video unter dem Hashtag #ArcheAgeAwards teilen und dabei wertvolle Preise gewinnen.

Hamburg, 12. Februar, 2020 – gamigo feiert zusammen mit seiner Community die ersten Lucius Motion Picture Awards in ArcheAge und ArcheAge: Unchained! Teilnehmer können in den Kategorien: Best ArcheAge Action, Best ArcheAge Romance, Best ArcheAge Documentary und Best ArcheAge Freestyle bis zu vierminütige Videos über Twitter einreichen.

Spieler huldigen Lucius, dem Gott der Musik, indem sie einen fesselnden Stream, eine Montage aus kreativen Abenteuer-Ausschnitten, einen lustig synchronisierten Dialog oder eine wilde Reise durch die einzigartige Welt von ArcheAge unter dem Hashtag #ArcheAgeAwards auf Twitter teilen.

Eine Jury wählt in jeder Kategorie die fünf besten Kurzfilme aus. Am Ende entscheidet die Community, welcher Film gewinnt. Die Preisträger können sich auf fantastische Preise von GIGABYTE freuen! Die Gewinner werden am 5. März in einem Livestream auf dem gamigo Twitch-Channel gekürt sowie auf Facebook, Twitter, Discord, den Foren und den offiziellen Websites.

Mehr Informationen zu den Lucius Motion Picture Awards stehen auf der Website.

 

Über gamigo group

Die gamigo group ist einer der führenden Publisher von Mobile- und Online-Spielen in Europa und Nordamerika. Das vielfältige Portfolio von gamigo umfasst Free-to-play-Titel wie ArcheAge, RIFT, Trove, Ironsight, Defiance 2050 und Aura Kingdom sowie den Buy-to-play Titel ArcheAge: Unchained. Mit über 400 Mitarbeitern ist gamigo eines der größten deutschen Unternehmen in der Spielebranche. Neben den fünf deutschen Standorten in Hamburg (Hauptsitz), Berlin, Köln, Münster, Darmstadt betreibt die gamigo group weitere Niederlassungen in Warschau (Polen), Istanbul (Türkei), Seoul (Süd-Korea), Redwood City, Austin, Bellevue und New York (USA). Zur group gehören neben der gamigo AG u.a. die Töchter Aeria Games, adspree media, WildTangent und Mediakraft Networks sowie die Marken GameSpree, Infernum, Intenium, Looki und Poged. gamigo ist in der Vergangenheit sowohl organisch als auch durch die über 25 Akquisitionen gewachsen, die seit 2013 getätigt worden sind. Darunter befanden sich Spieletitel-, Medien- und Technologie-Unternehmen sowie individuelle Spiele-Assets.



gamigo group
gamigo AG
Behringstraße 16b
22765 Hamburg – Germany