Grand Fantasia: Liebliche Dungeons zu Thanksgiving!

Das niedliche Online-Rollenspiel feiert Thanksgiving und das Hochzeitssystem wurde generalüberholt. Dies und vieles mehr erwartet die Spieler von Grand Fantasia.

Hamburg, 19. November 2019 – gamigos neuestes Update für das bunte Anime-Rollenspiel Grand Fantasia enthält einen neuen Herausforderer in den Sprite King Trials und festliche Kostüme für die Spieler. Mutige Helden können ihr kämpferisches Geschick im Gefecht gegen Carsos neuen Getreuen - Sprite King Siporas beweisen und sich so auf den drohenden Tag des Schicksals vorbereiten. Auf siegreiche Spieler warten neben Ruhm und Ehre auch wertvolle Belohnungen wie das Siporas‘ Mini-Pet.

Auch dieses Jahr können Abenteurer nach ihrer langen Reise am traditionellen Thanksgiving Banquet schmausen. Ein Kostüm in Anlehnung an das gefiederte Feiertags-Maskottchen sowie ein neuer Titel warten auf die Spieler, welche die fehlenden Zutaten der verschollenen Souschefin Reyna rechtzeitig vor dem Festmahl ausfindig machen.

Das Hochzeitssystem wurde ebenfalls überarbeitet. Für Turteltauben, gibt es zwei romantische Dungeons und liebliche Kostüme, die den schönsten Tag ihres Lebens unvergesslich machen.

Mehr Informationen zu Grand Fantasia und dem neuen Update stehen auf der offiziellen Website.

 

Über gamigo group

Die gamigo group ist einer der führenden Publisher von Mobile- und Online-Spielen in Europa und Nordamerika. Das vielfältige Portfolio von gamigo umfasst Free-to-play-Titel wie ArcheAge, RIFT, Trove, Ironsight, Defiance 2050 und Aura Kingdom sowie den Buy-to-play Titel ArcheAge: Unchained. Mit über 350 Mitarbeitern ist gamigo eines der größten deutschen Unternehmen in der Spielebranche. Neben den fünf deutschen Standorten in Hamburg (Hauptsitz), Berlin, Köln, Münster, Darmstadt betreibt die gamigo group weitere Niederlassungen in Warschau (Polen), Istanbul (Türkei), Seoul (Süd-Korea), Redwood City, Austin, Bellevue und Chicago (USA). Zur group gehören neben der gamigo AG u.a. die Töchter Aeria Games, adspree media, WildTangent und Mediakraft Networks sowie die Marken GameSpree, Infernum, Intenium, Looki und Poged. gamigo ist in der Vergangenheit sowohl organisch als auch durch die über 20 Akquisitionen gewachsen, die seit 2013 getätigt worden sind. Darunter befanden sich Spieletitel-, Medien- und Technologie-Unternehmen sowie individuelle Spiele-Assets.



gamigo group
gamigo AG
Behringstraße 16b
22765 Hamburg – Germany