Ironsight: Update mit heißen Duellen und einer frischen Map!

Fans des Online-Shooters duellieren sich ab heute in einem neuen Spielmodus um die obersten Ranglistenplätze. Auf der luftigen Map "Tower" kommt das neue "Taktische Schild" zum Einsatz.

Hamburg, 30. Oktober 2019 – gamigo stellt heute das neueste Update für den Multiplayer-Shooter Ironsight vor. Die Spieler können ihre Gegner nun zu spannenden 1vs1-Duellen herausfordern oder ihr Söldnerteam auf der neuen Karte Tower unterstützen. Der Zuschauer-Modus wird außerdem um neue Funktionen erweitert, die speziell für eSport-Turniere und das Streaming von Online-Matches entwickelt worden sind.

Die Söldner können fortan auch ein Einsatzschild nutzen, um ihren Gegner mit einer defensiven Taktik zu bezwingen. Die neuen EMP-Kugeln verursachen großen Schaden an Drohnen und mechanischen Wächtern, während gewiefte Schützen mit Magnum-Geschossen zusätzliche Headshot-Verletzungen bei menschlichen Gegnern bewirken.

In dem neuen Ranked-Modus Duel kämpfen die Spieler in spannenden 1 gegen 1-Gefechten auf einer speziellen Map. Am Ende jeder Saison erhalten die besten Duellanten exklusive Belohnungen, die je nach Rang variieren.

Das Update fügt neue Optionen und Kameras für den Zuschauer-Modus von Ironsight hinzu, wie z.B. Röntgen- und Statik-Kameras. Die beliebte Map Downtown wurde grafisch komplett überarbeitet. Das pralle Content-Paket enthält zudem viele neue Waffenskins für den Sci-Fi-Shooter.

Mehr Informationen zu Ironsight und dem Tower-Update stehen auf der offiziellen Website.

 

 

Über gamigo group

Die gamigo group ist einer der führenden Publisher von Mobile- und Online-Spielen in Europa und Nordamerika. Das vielfältige Portfolio von gamigo umfasst Free-to-play-Titel wie ArcheAge, RIFT, Trove, Ironsight, Defiance 2050 und Aura Kingdom sowie den Buy-to-play Titel ArcheAge: Unchained. Mit über 350 Mitarbeitern ist gamigo eines der größten deutschen Unternehmen in der Spielebranche. Neben den fünf deutschen Standorten in Hamburg (Hauptsitz), Berlin, Köln, Münster, Darmstadt betreibt die gamigo group weitere Niederlassungen in Warschau (Polen), Istanbul (Türkei), Seoul (Süd-Korea), Redwood City, Austin, Bellevue und Chicago (USA). Zur group gehören neben der gamigo AG u.a. die Töchter Aeria Games, adspree media, WildTangent und Mediakraft Networks sowie die Marken GameSpree, Infernum, Intenium, Looki und Poged. gamigo ist in der Vergangenheit sowohl organisch als auch durch die über 20 Akquisitionen gewachsen, die seit 2013 getätigt worden sind. Darunter befanden sich Spieletitel-, Medien- und Technologie-Unternehmen sowie individuelle Spiele-Assets.



gamigo group
gamigo AG
Behringstraße 16b
22765 Hamburg – Germany