Neues Update krönt Fiesta Online mit Battle-Royale-Modus

Neues Update krönt Fiesta Online mit Battle-Royale-Modus

Überall in der Welt des Anime-Rollenspiels sprechen junge und alte Abenteurer von dem prallgefüllten Update. Die Krönung ist der neue Battle-Royale-Modus „Onslaught“.

Hamburg, 9. Oktober, 2019 – Fiesta Online bekommt mit dem neuesten Update einen Battle-Royale-Modus spendiert. In einer Kingdom Quest betreten Fans des Anime-MMORPGs eine extra dafür kreierte Map, um für königlichen Ruhm zu kämpfen. Dies verkündet heute die gamigo group.

Tolle Belohnungen erwarten die Sieger des Battle Royale, darunter die Runic Aura, welche die Spieler in einen majestätischen, goldenen Schein hüllt. Auf dem Leaderboard von Fiesta Online werden die glorreichsten Kämpfer ausgerufen. Der Weg zum Champion des Battle Royale ist jedoch nichts für Schleimmonster! Eine Kuppel aus gleißendem Licht verengt die Arena während des Kampfes soweit, bis sich am Ende die zwei stärksten Helden mit blank gezogenen Schwertern, tödlichen Dolchen und lodernden Zauberstäben gegenüberstehen. Es kann nur einen geben in dem Battle Royale von Fiesta Online. Jene armen Teufel, die sich inmitten des Schlachtengetümmels nicht rechtzeitig in die Lichtkuppel retten können, erleiden hohen Schaden. Wenn sich der Lebensbalken dem Ende zuneigt, können die Gladiatoren auf besondere Buffs und Battle Hammer zurückgreifen, um den siegessicheren Feind mit einem Gegenschlag zu überraschen.

Mehr Informationen zum fantastischen MMORPG Fiesta Online und dem neuesten Update stehen auf der offiziellen Website.

 

Über gamigo group

Die gamigo group ist einer der führenden Publisher von Mobile- und Online-Spielen in Europa und Nordamerika. Das vielfältige Portfolio von gamigo umfasst Free-to-play-Titel wie ArcheAge, RIFT, Trove, Ironsight, Defiance 2050 und Aura Kingdom sowie den Buy-to-play Titel ArcheAge: Unchained. Mit über 350 Mitarbeitern ist gamigo eines der größten deutschen Unternehmen in der Spielebranche. Neben den fünf deutschen Standorten in Hamburg (Hauptsitz), Berlin, Köln, Münster, Darmstadt betreibt die gamigo group weitere Niederlassungen in Warschau (Polen), Istanbul (Türkei), Seoul (Süd-Korea), Redwood City, Austin, Bellevue und Chicago (USA). Zur group gehören neben der gamigo AG u.a. die Töchter Aeria Games, adspree media, WildTangent und Mediakraft Networks sowie die Marken GameSpree, Infernum, Intenium, Looki und Poged. gamigo ist in der Vergangenheit sowohl organisch als auch durch die über 20 Akquisitionen gewachsen, die seit 2013 getätigt worden sind. Darunter befanden sich Spieletitel-, Medien- und Technologie-Unternehmen sowie individuelle Spiele-Assets.



gamigo group
gamigo AG
Behringstraße 16b
22765 Hamburg – Germany