Trove wird zum Paradies für Gärtner und Naturfreunde

Die Gärtnerei in dem vielseitigen Action-MMO wird mit dem Going Green-Update um neue Pflanzenarten, Kochrezepte, Geräte und Techniken erweitert.

Hamburg, 31. Mai 2019 – In der PC-Version von Trove sprießen neue Gemüsesorten für abenteuerlustige Gärtner dank des neuen Going Green-Updates. Dies verkündet heute die gamigo group.

Ab sofort können Spieler den neuen Gärtner-Rang Landschaftsgärtner in Trove erreichen. Betritt ein derart erfahrener Gärtner einen der neuen Lebensräume, wird er mit einzigartigen Verbündeten belohnt, wie etwa der Blumenfeldfee oder der Apfelschnecke.

Jene Trovianer, die mindestens auf dem Rang eines Gärtners sind, können ab sofort die neuen Handwerksstationen ausprobieren. Mit dem Gemüsewaschbecken waschen Spieler frisch geerntetes Gemüse und verwandeln es so in verzehrbare Items, die nach Rezept gekocht werden können. Die Gerichte geben den Helden starke Boni für ihren nächsten Dungeon-Ausflug. In dem Kompost können Spieler ihre Handwerksmaterialien und andere Items verwerten. Die Harvesting Bench ermöglicht das Crafting von Mounts, dekorativen Pflanzen, Lebensräume für Verbündete und mehr.

Das große Update bereichert Trove um viele neue Items und Features, die das Gärtnerleben in dem charakterstarken MMO komplexer und spaßiger machen. In einem so reichhaltigen Patch darf ein neuer Drache nicht fehlen: Kahramet, Wächter der Felder, fühlt sich von den üppigen Gemüsefeldern der Spieler angezogen und kann ab sofort als Mount freigespielt werden.  

Weitere Informationen zu dem Voxel-MMO Trove und dem neu Going Green - Update stehen auf der offiziellen Website.

 

Über gamigo group

Die gamigo group ist einer der führenden Publisher von Mobile- und Online-Spielen in Europa und Nordamerika. Das vielfältige Portfolio von gamigo umfasst Free-to-play-Titel wie ArcheAge, RIFT, Trove, Ironsight, Defiance 2050 und Aura Kingdom sowie den Buy-to-play Titel ArcheAge: Unchained. Mit über 350 Mitarbeitern ist gamigo eines der größten deutschen Unternehmen in der Spielebranche. Neben den fünf deutschen Standorten in Hamburg (Hauptsitz), Berlin, Köln, Münster, Darmstadt betreibt die gamigo group weitere Niederlassungen in Warschau (Polen), Istanbul (Türkei), Seoul (Süd-Korea), Redwood City, Austin, Bellevue und Chicago (USA). Zur group gehören neben der gamigo AG u.a. die Töchter Aeria Games, adspree media, WildTangent und Mediakraft Networks sowie die Marken GameSpree, Infernum, Intenium, Looki und Poged. gamigo ist in der Vergangenheit sowohl organisch als auch durch die über 20 Akquisitionen gewachsen, die seit 2013 getätigt worden sind. Darunter befanden sich Spieletitel-, Medien- und Technologie-Unternehmen sowie individuelle Spiele-Assets.



gamigo group
gamigo AG
Behringstraße 16b
22765 Hamburg – Germany