Wolf Team: Menschen vs. Werwölfe im neuen Survival Mode!

Der Online-Shooter Wolf Team erhält einen Survival-Modus. Auf einer riesigen Map kämpfen die Spieler ums nackte Überleben.

Hamburg, 16. März 2020 - gamigos packender Multiplayer-Shooter Wolf Team bekommt einen brandneuen Survival-Modus spendiert. Im Survival District kämpfen die Spieler gegen mörderische Gefahren, um auf der größten Map, die es jemals in Wolf Team gegeben hat, zu überleben.

In Wolf Team können die Spieler als Menschen oder als blutrünstige Werwölfe in actiongeladenen Online-Gefechten spielen. Während Menschen über eine riesige Auswahl an Waffen verfügen, haben Wölfe zwar nur eine begrenzte Reichweite, sind aber dafür viel schneller und stärker als ihre Gegner. Auf der neuen Map sollten die Spieler schnell ein gut geöltes Team zusammenstellen oder ihre Wolfskräfte kultivieren, um die Tücken des Survival District zu bezwingen. Am Ende warten wertvolle Belohnungen auf die Überlebenden.

Wolf Team bietet neben Survival weitere Modi, wie etwa das klassische Deathmatch und den strategischen Modus Conquest, bei dem sich die Spieler zusammenschließen, um wichtige Stützpunkte auf der Karte zu erobern. Auf über 15 Karten, in verlassenen Vorstädten und maroden Fabriken, kämpfen die Spieler gegen Menschen und Lykanthropen, um sich in der Online-Community einen gefürchteten Namen zu machen.

Weitere Informationen zu Wolf Team und dem neuen Update stehen auf der offiziellen Website.

 

Über gamigo group

Die gamigo group ist einer der führenden Publisher von Mobile- und Online-Spielen in Europa und Nordamerika. Das vielfältige Portfolio von gamigo umfasst Free-to-play-Titel wie ArcheAge, RIFT, Trove, Ironsight, Defiance 2050 und Aura Kingdom sowie den Buy-to-play Titel ArcheAge: Unchained. Mit über 400 Mitarbeitern ist gamigo eines der größten deutschen Unternehmen in der Spielebranche. Neben den fünf deutschen Standorten in Hamburg (Hauptsitz), Berlin, Köln, Münster, Darmstadt betreibt die gamigo group weitere Niederlassungen in Warschau (Polen), Istanbul (Türkei), Seoul (Süd-Korea), Redwood City, Austin, Bellevue und New York (USA). Zur group gehören neben der gamigo AG u.a. die Töchter Aeria Games, adspree media, WildTangent und Mediakraft Networks sowie die Marken GameSpree, Infernum, Intenium, Looki und Poged. gamigo ist in der Vergangenheit sowohl organisch als auch durch die über 25 Akquisitionen gewachsen, die seit 2013 getätigt worden sind. Darunter befanden sich Spieletitel-, Medien- und Technologie-Unternehmen sowie individuelle Spiele-Assets.



gamigo group
gamigo AG
Behringstraße 16b
22765 Hamburg – Germany